Warum eine Anti-Hopping-Kupplung?

Warum eine Anti-Hopping-Kupplung?

Anti-Hopping-Kupplungen verhindern durch ihre ausgereifte Mechanik das Blockieren des Hinterrades beim Herunterschalten.

Die Motorbremswirkung beim Gaswegnehmen bleibt weitgehend erhalten. Die Kurvenlinie besonders beim schnellen Richtungs- und Lastwechseln ist besser einzuhalten, da das Hinterrad und somit das ganze Motorrad ruhig bleiben.

Sowohl auf der Rennstrecke, als auch auf der Straße gewinnt der Fahrer durch die Anti-Hopping-Technik Sicherheit.

Die Fahrlinie wird ruhiger und fließender und somit auch die Rundenzeiten kürzer.
Ein weiterer wichtiger Vorteil: Sollte ein Festgehen des Motors auftreten, verhindert diese Kupplung den Stillstand des Hinterrades und somit den möglichen Sturz des Fahrers.

Auch mechanische Schäden, welche durch das Überdrehen des Motors entstehen, können verhindert werden.

Aus dem Rennsport ist diese überragende Technik seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Und auch immer mehr Hobbyfahrer vertrauen der aktiven Fahrsicherheit durch den Einbau einer Anti-Hopping-Kupplung von C².

 

Zu unseren Produkten:

Anti-Hopping-Kupplung CHALLENGER 1.0

Anti-Hopping-Kupplung IMPACT 1.2

Login

Lost your password?